HIV Test wo zuverlässig machen lassen?

Wo kann ich einen HIV Test machen?

HIV Test wo? Diese Frage scheinen sich viele Männer und Frauen täglich zu stellen, wenn sie ungeschützten Sex gehabt haben oder Spaß an sexuellen Handlungen hatten und im Nachhinein Sorge tragen, sich eventuell mit HIV angesteckt zu haben.

Gibt es einen HIV Test in der Drogerie zu kaufen? Oder in der Apotheke? Oder muss ich extra zum Arzt, um mich auf HIV testen zu lassen?

HIV Test wo machen lassen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich auf HIV testen zu lassen.

HIV Test wo machen – HIV Test Gesundheitsamt

1. Das städtische Gesundheitsamt führt einen HIV Test durch (bitte genau erkundigen, denn nicht alle Gesundheitsämter führen einen HIV Test durch. Das hängt mitunter von der Größe der jeweiligen Stadt ab. Das Gesundheitsamt ist meistens über die Stadtverwaltung/Rathaus zu finden).

Beim Gesundheitsamt wird der Aids Test anonym und häufig komplett kostenlos angeboten. Viele Gesundheitsämter bieten die „HIV Sprechstunde“ zu festgelegten Zeiten an. Aber: Eventuell wird für die Durchführung des Tests eine kleine Gebühr (10 bis 15 Euro) erhoben. Bitte hier vorher erkundigen! Denn diese Regelung ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

HIV Test wo machen – HIV Test Aids-Hilfe

2. Aids-Hilfen sind in jeder größeren Stadt mit ihrem Beratungsangebot und eigenen Räumlichkeiten vertreten. In der Aids-Hilfe wird oft auch die Durchführung eines Aids Tests angeboten. Aids-Hilfen erheben für die Durchführung des Tests meistens eine Gebühr (10 bis 15 Euro).

HIV Test wo machen – HIV Test Hausarzt

3. Der Hausarzt führt selbstverständlich auch einen HIV Test durch, allerdings kann dieser nicht anonym durchgeführt werden. Der Arzt registriert den Besuch in der Praxis über die Krankenkassen-Chipkarte und vermerkt Durchführung und Testergebnis in deiner Patientenakte.

Der Test beim Hausarzt kostet rund 30 Euro und muss selbst bezahlt werden. Die Krankenkassen übernehmen diese Leistung nur in Ausnahmefällen, etwa, wenn ein konkreter Verdacht einer HIV-Infektion besteht. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, sollte vorab klären, ob die Kasse für die Kosten aufkommt.

HIV Test wo machen – HIV Schnelltest aus dem Internet

4. Ein HIV Schnelltest aus dem Internet bietet ein sicheres Ergebnis. Der große Vorteil beim sogenannten Selbsttest/Heimtest ist, dass der Test anonym durchgeführt werden kann. Außerdem muss nicht lange auf das Ergebnis gewartet werden. Binnen weniger Minuten wird das Testergebnis angezeigt. Mehr Infos zum HIV Schnelltest und wo man einen HIV Schnelltest kaufen kann, gibt es weiter unten auf dieser Seite und hier (klick >>).

HIV Test wo machen – HIV Test Apotheke / Drogerie

5. Ein HIV Schnelltest kann mittlerweile auch in der Apotheke und in der Drogerie gekauft werden. Mit dieser neuen Regelung (noch vor ein paar Monaten war der Verkauf von HIV Schnelltests in Deutschland verboten) sollen auch diejenigen einen HIV Test machen können, die sich bisher nicht zum Arzt getraut haben. Ein Schnelltest aus der Apotheke / Drogerie kostet zwischen 25 und 40 Euro. Noch einfacher ist es, einen HIV Schnelltest über das Internet zu kaufen.

Hier kann ein HIV Schnelltest bequem online bestellt werden (hier gehts zum Shop von Test4.com – klick >>).

Also: HIV Test wo machen lassen?

hiv test wo machen lassen Abbildung

HIV Test wo? Unsere Antwort: Zuhause!

HIV Test wo machen – Wann bekomme ich das Ergebnis?

Je nachdem, wo du den Test hast durchführen lassen. Bei einem Arzt wird der Test in das Labor zur Auswertung geschickt. Meistens dauert es rund eine Woche, bis das Ergebnis in der Arztpraxis abgefragt werden kann.

Bei einem Test im Gesundheitsamt kommt es darauf an, ob mit einem Labor zusammengearbeitet wird oder ob ein Aids Schnelltest genutzt wird. Bei einer Laboruntersuchung ist das Ergebnis auch nach rund einer Woche da, ein Schnelltest kann sofort abgelesen werden.

In der Aids-Hilfe/-Beratung wird meistens auch mit einem HIV Schnelltest gearbeitet, so dass das Ergebnis nach wenigen Minuten vorliegt.

Wie soll ich mich entscheiden?

Wer einen HIV Test machen lassen möchte, sollte für sich selbst entscheiden, welche Variante die beste für ihn ist. Wer in einer größeren Stadt lebt, kann sich ohne weiteres im Gesundheitsamt testen lassen. Wer nur medizinischem Fachpersonal traut und sich selbst nicht zutraut, einen HIV Schnelltest zu machen (keine Sorge, die Durchführung eines HIV Schnelltests ist mega einfach – siehe auch hier – klick >>), sollte seinen Hausarzt aufsuchen. Allerdings ist beim Arzt keine Anonymität gegeben. Wir empfehlen ganz klar einen HIV Schnelltest, denn diese Tests sind mittlerweile so gut entwickelt, dass sie ein sicheres Ergebnis liefern.

Warum wir einen HIV Schnelltest empfehlen?

Ganz einfach: Weil es heutzutage HIV Schnelltests gibt, die so gut entwickelt sind, dass sie ein zuverlässiges und sicheres Ergebnis liefern (bei richtiger Anwendung). Waren HIV Schnelltests vor einigen Jahren noch Produkte, die – überspitzt gesagt – „heimlich unter der Ladentheke verkauft wurden“, so hat sich die Medizin und somit die Entwicklung von Schnelltests gewandelt. Mittlerweile gibt es HIV Schnelltests, die auf Antikörper UND das Antigen p24 testen und somit bereits 2 Wochen nach einer Risikosituation durchgeführt werden können.

Ein HIV Schnelltest ist vor allem für die Männer und Frauen geeignet, die sich nicht trauen, zum Arzt zu gehen oder eine andere Teststelle aufzusuchen. Wichtig ist, dass der Test genau nach Anleitung durchgeführt wird und das die Inkubationszeit (was bedeutet das? Hier gehts zu Wikipedia – klick >>) eingehalten wird (siehe auch hier – HIV Test wann – klick >>).

Es ist allerdings absolut ratsam ein hochwertiges Qualitätsprodukt zu kaufen, das allen Anforderungen an die modernste Virendiagnostik gerecht wird. Wir empfehlen unbedingt einen Test, der in Europa zugelassen ist, möglichst zertifiziert ist und CE gekennzeichnet ist.

Hier kann ein HIV Schnelltest bequem online bestellt werden (hier gehts zum Shop von Test4.com – klick >>).

Übrigens: Natürlich ist es wichtig, sich nach einem positiven Testergebnis in ärztliche Obhut zu begeben und eine Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen. Wir raten: „Nicht durchdrehen und einen kühlen Kopf bewahren“. Allerdings ist keine Kurzschlusshandlung nach einem positiven Testergebnis, das ein HIV Heimtest angezeigt hat, bekannt.

Es wurde übrigens beobachtet, dass in den letzten Jahren vermehrt Männer und Frauen in die Arztpraxen kommen, die sich online im Internet einen HIV Heimtest gekauft haben und das Ergebnis überprüfen lassen möchten.

Unsere HIV Schnelltest-Empfehlung:

Unsere Testempfehlung: Ein Schnelltest, der nach 2 Wochen eine HIV-Infektion nachweist.

Wir empfehlen den HIV Schnelltest BioTechMed HIV 1/2 Rapid-4, denn bei diesem Test handelt es sich um einen in Europa zugelassenen Test. Der Test der sogenannten 4. Generation ist GMP zertifiziert und ganz einfach zu verstehen und durchzuführen.

Dieser Test hat 100 % der mit HIV infizierten Proben erkannt. Der Test entspricht den neuesten Forschungsergebnissen der Virendiagnostik. Er kann 14 Tage nach einer möglichen HIV-Infektion ein Ergebnis liefern.

Im Test Set ist alles enthalten, was es für die Durchführung braucht. Es wird lediglich ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe benötigt.

Da dieser Test der sogenannten 4. Generation entspricht, weist er sowohl Antikörper gegen HIV sowie das Antigen p24 nach. Der Test kann bereits 2 Wochen nach einer Risikosituation und einer möglichen HIV-Infektion durchgeführt werden.

Der von uns empfohlene Test ist GMP zertifiziert. Das bedeutet, dass dieser Test die europäischen Mindeststandards für Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit erfüllt und alle Anforderungen an modernste Virendiagnostik erfüllt.

Der Test kann hier online gekauft werden (hier gehts zum Shop von Test4.com – klick >>). 

Und somit lautet unsere Antwort auf die Frage HIV Test wo machen lassen? ganz klar: Zuhause!

Wer eventuell das HI-Virus in sich trägt, sollte eine Gewissheit haben, auch, um andere Menschen nicht unwissentlich anzustecken. Außerdem: Je eher mit einer Medikamenten-Therapie begonnen wird, desto besser können die Viren „in Schacht gehalten werden“, damit es nicht zum Ausbruch der Krankheit kommt.

HIV Test wo machen? Wer möchte, kann sich beraten lassen. 

Die Deutsche Aids-Hilfe bietet eine umfassende Beratung an. Erste Informationen zu HIV und Aids sowie weiteren Geschlechtskrankheiten gibt es auf der Webseite www.aidshilfe.de (hier klicken und zur Webseite gelangen – klick >>). Unter dem Menüpunkt „Beratung“ (hier klicken und direkt zur Webseite der Aids-Hilfe kommen – klick >>) oder direkt auf der Webseite www.aidshilfe-beratung.de (hier klicken >>) können individuelle Fragen gestellt werden (telefonisch oder online per Chat oder E-Mail, anonym).

Vielleicht können hier durch die Hilfe von fachlich kompetenten Mitarbeitern bei Unsicherheiten erste Ängste genommen werden.

HIV Test wo machen? Mach den Test und geh auf Nummer sicher! 

Der Test kann hier online gekauft werden (hier gehts zum Shop von Test4.com – klick >>).